Gewichtsreduktion durch Obalon® - Der Magenballon für die Schweiz.

Home > Service > Magen-Schluckballon Obalon®

Wieviel Anstrengung ist oft nötig um nur wenige Kilogramm an Körpergewicht zu verlieren.

Schweisstreibende Tätigkeiten verbunden mit zweifelhaften Diäten helfen trotz vieler Versprechungen nur wenig. Mit Hilfe eines neuen Magenballons (Schluckballon) ist es möglich durchschnittlich 7,4% Ihres Körpergewichts und 41% Ihres überschüssigen Körperfettes zu verlieren. Dadurch wird es deutlich leichter Sport auszuüben. Mehr Beweglichkeit, mehr Motivation und vor allem auch mehr Mut machen es möglich das Körpergewicht dann zu halten und das Körpergewebe zu straffen.

Der Ballon wird geschluckt und gleichzeitig viel Trinkwasser nachgetrunken. Nach einer kurzen Kontrolle im Ultraschall oder in einer Durchleuchtung wird der Ballon über einen sehr dünnen Schlauch mit Gas gefüllt. Hat er sich entfalten, wird der kleine Füllschlauch entfernt. Nach einer Woche wird zumeist ein zweiter Ballon geschluckt. Die Ballone bleiben dann 3 Monate im Magen liegen. Sie verursachen während des Essens ein frühes Sättigungsgefühl. Nach 3 Monaten werden beide Ballone dann mit einer Gastroskopie entfernt.

Das Ziel des Magenballons ist ein Gewichtsverlust durch ein frühes Sättigungsgefühl. Drei Monate reduzierter Nahrungsaufnahme sollen auch zum Anpassen des Essverhaltens führen. Vermehrte körperliche Aktivität wird begünstigt. Ein gesteigertes Selbstwertgefühl durch Erreichtes soll auch zu Sport motivieren.

Die Magen-Schluckballone stellen bei sachgemässer Anwendung nur ein sehr geringes Risiko dar. Ein Druckverlust ist bei längerer Liegedauer eine Gefahr, daher dürfen die Ballone nicht länger als 3 Monate liegen bleiben. Nach 3 Monaten wäre auch kein grösserer Gewichtsverlust mehr zu erwarten.

Die Vorteile vom Obalon® auf einen Blick:

  • der Ballon wird durch Schlucken gelegt, es ist keine Gastroskopie erforderlich
  • deutlich weniger Symptome nach der Legung erkennbar, meist sind aber 2 Ballone in 2 Sitzungen erforderlich

Die Nachteile vom Obalon®:

  • liegt nur 3 Monate (geringerer Gewichtsverlust)
Der Magenballon zum einfachen Schlucken von Obalon ist bei Dr. Hinterleitner in Zürich erhältlich Der Obalon® Magenballon als Schluckkapsel mit Füllschlauch
Die Schluckkapsel des modernen Magenballons, die sich im Magen zum Ballon entfaltet Der Obalon® Magenballon (Schluckkapsel)
Zu dieser Größe wird der Schluckballon im Magen aufgeblasen Der Obalon® Magenballon in aufgeblasenem Zustand
Ungeklärte Beschwerden
Sie haben Bauchschmerzen? Schluckbeschwerden? Durchfall, Verstopfung, Blut im Stuhl? Möchten vorsorglich Ihre Gesundheit überprüfen? Ich helfe Ihnen gerne.
Wussten Sie...
...dass in der Schweiz ca. 20% der Bevölkerung Milchprodukte schlecht vertragen?

Grund ist meist die sogenannte „Laktoseintoleranz“.
Untersuchungsmethoden
Sanfte Untersuchungsmethoden

Neueste technische Geräte machen Endoskopien, also Magen- und Darmspiegelungen, wesentlich angenehmer für Patienten.