Magen

Home > Fachgebiete > Speiseröhre & Bauchspeicheldrüse, Magen & Darm > Magen

Der Magen liegt im Oberbauch unter dem Rippenbogen und wird im Magenausgang durch den linken Leberlappen verdeckt. Der Magen verdaut vor allem Eiweiß mit Hilfe von saurem Magensekret und Enzymen. Den Speisebrei gibt er dann portionsweise über den Pförtner (Pylorus) in den Zwölffingerdarm weiter. Die innere Oberfläche ist in der Endoskopie (Gastroskopie) sehr gut sichtbar. Im Endoskopischen Ultraschall, im Magenröntgen und in der Computertomographie sind auch die Wand des Magens, seine Lage zu den Nachbarorganen und seine Beweglichkeit beurteilbar.


Häufig gestellte Fragen

Habe ich Magenkrebs?
Ein Krebs des Magens macht erst im fortgeschrittenen Stadium Beschwerden. Im Anfangsstadium ist er symptomlos.

Ich habe Schmerzen im Oberbauch. Ist ein Magenkrebs wahrscheinlich?
Magengeschwüre oder Entzündungen des Magens und Zwölffingerdarms sind weitaus häufiger als Magenkrebs! Sie verursachen oft heftige Magenschmerzen. Diese Geschwüre oder diese Entzündung des Magens sind leicht behandelbar. Der Schmerz bessert sich unter der Behandlung sofort. Eine Spiegelung des Magens und Entnahme von Gewebsproben ist sinnvoll.

Habe ich ein Risiko an Magenkrebs zu erkranken?
Magenkrebs ist nicht häufig.
Risikofaktoren sind eine familiäre Häufung und wahrscheinlich eine langjährige Infektion mit Helicobacter pylori. Insgesamt geht das Auftreten von Magenkrebs in Europa deutlich zurück. Dieser Rückgang wird auf eine deutlich bessere Konservierung von Lebensmitteln zurückgeführt.

Ist Magenkrebs heilbar?
Im frühen Stadium ist Magenkrebs heilbar. Bei sehr frühen Stadien ist sogar eine lokale Enfernung bei der Gastroskopie mit einer Mukosaresektion möglich. Im späteren Stadium ist eine Entfernung des Magens erforderlich.

Der menschliche Magen Der menschliche Magen
Formular Zuweisung
Hier haben Sie die Möglichkeit, direkt das Formular "Zuweisung" zu öffnen, als Anhang zu mailen oder auszudrucken und zu faxen.
Wussten Sie...
...dass in der Schweiz ca. 20% der Bevölkerung Milchprodukte schlecht vertragen?

Grund ist meist die sogenannte „Laktoseintoleranz“.
Reduzieren Sie Körperfett mit Obalon
Neu bei mir in der Praxis: der Obalon® Magenballon. Der moderne Weg, ohne Appetitzügler oder Operation schnell und unkompliziert an Gewicht zu verlieren und Körperfett zu reduzieren.